Zu Beginn des Schuljahres steht in den Schuleingangsklassen die Klassenbildung im Vordergrund. Dies wird durch unterschiedliche kooperative Spiele und Übungen auch im Sportuntericht gefördert. Das Schwungtuch bietet hierbei vielfältige Möglichkeiten, um den Schülerinnen und Schülern zu zeigen, dass man häufig nur gemeinsam ein Ziel erreichen kann und das die ganze Gruppe wichtig ist.

Schwungtuch_1.JPG

Bei der Übung “Zirkuszelt” müssen die Kinder gemeinsam einen Weg finden, zusammen so unter dem Schwungtuch zu sitzen, dass das Schwungtuch ein recht stabiles “Zelt” über ihnen bildet.

Schwungtuch_2.JPG

Ziel dieser Übung ist es, den Ball mit Hilfe des Schwungtuches bis an die Decke zu “schießen”. Schnell wird den Kindern klar, dass dies nur durch Absprachen und gegenseitiges Zuhören gelingt.

Alle Spiele fördern den Zusammenhalt der Kinder untereinander und führen somit zu einem positiven Klassenklima.