Die Kinder der Stern- und Mondklasse haben in dieser Woche die Wanderausstellung “Mathematikum” im Ernst-Mach-Gymnasium besucht. In Dutzenden von mathematischen Experimenten wurden die Schülerinnen und Schüler aufgefordert, selbst Hand anzulegen, anzufassen, auszuprobieren, Zusammenhänge zu erkunden. Und hier gab es jede Menge weitere Überraschungen: Wer hätte gedacht, dass in Seifenblasen, Parkettböden oder einer Deutschlandreise Mathematik steckt? Die Kinder hatten bei den vielen Aufgaben sichtlich Spaß und haben das Fach Mathematik von einer ganz anderen Seite kennengelernt. Hier einige Eindrücke vom Besuch:

 

IMG_6700.PNG

IMG_6701.PNG

IMG_6702.PNG